Die Verwendung des Namens „Iyengar“ ist geschützt und darf nur von Personen und Vereinigungen verwendet werden, denen die Erlaubnis dazu eingeräumt wird. IYNAUS ist über seine regionalen Verbände für die Erteilung der Genehmigung für zertifizierte Lehrer für die kommerzielle Nutzung des Iyengar-Namens verantwortlich. In Gebieten, in denen es keinen aktiven Regionalverband gibt, ist der oberste Lehrer in diesem Bereich berechtigt, im Auftrag von IYNAUS zu handeln. Darüber hinaus muss ein hochrangiger Lehrer mit dem Vorstandsvorsitzenden für alle Anträge unterzeichnen.